Amtliche Bekanntmachungen

Mittwoch, 05.04.2017

Aufstellung des Bebauungsplans "Holzbau-Zentrum Möding" - Auslegung


Bekanntmachung

Der Bau- und Umweltausschuss der Stadt Landau a.d.Isar hat in der Sitzung vom 30.01.2017 beschlossen, den Bebauungsplan „Holzbau-Zentrum Möding“ aufzustellen.

Die Planungsfläche befindet sich nord-westlich des Ziegelwegs in Möding. Der Bebauungsplan umfasst die Grundstücke Flurnummern 879/5-9 und 1050 der Gemarkung Frammering.

Der Umgriff kann rot dargestellt dem nebenstehenden Lageplan entnommen werden.

Die vorgezogene Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs.1 BauGB und der Träger öffentlicher Belange fand in der Zeit vom 13.02. bis 13.03.2017 statt. Die hierbei eingegangenen Stellungnahmen und Einwände wurden in der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 30.03.2017 behandelt.

Der Entwurf des Bebauungsplans (Stand: 27.03.2017) mit Begründung liegt gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch beim Stadtbauamt, Zimmer 114, Marienplatz 2 in der Zeit

vom 18. April 2017 bis einschließlich 18. Mai 2017 während der allgemeinen Dienstzeiten zur Einsichtnahme aus.
Während dieses Zeitraums besteht die Gelegenheit, Bedenken und Anregungen vorzutragen und sich zur Planung schriftlich oder zur Niederschrift zu äußern.

Nicht fristgemäß abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Ein Antrag nach § 47 Verwaltungsgerichts-ordnung ist unzulässig, soweit mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Wesentliche umweltbezogene Stellungnahmen liegen mit aus.


Es sind folgende Arten umweltbezogener Informationen verfügbar:

Mensch

Hinweise zu den Emissionsfestsetzungen (LRA DGF), Schallschutzgutachten und Schallschutzbearbeitung in der Begründung,

Tiere und Pflanzen

Hinweis auf Amphibienvorkommen (Begründung), Habitate in Trocken– und Feuchtstandorten

Boden

Hinweise auf  Bodendenkmäler (Stellungnahme des Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege und des Kreisarchäologen), Beschreibung der Gelände- und Bodenverhältnisse, Bodenschutz und Altlasten, Denkmalschutz, Bodenbehandlung, Versickerungsfähigkeit, Versiegelung (Begründung),

Wasser

Beschreibung zu wasserrechtlichen Bindungen, Niederschlag und Rückhaltung, bzw. Ableitung, Grundwasser(Begründung),

Klima

Einfluss Kleinklima (Begründung)

Luft

Hinweise zum Luftaustausch (Begründung)

Landschaft

Hinweise zur bestehenden und beibehaltenen Ortsrandeingrünung, Ausgleich(sfaktor) (Stellungnahme der Unteren Naturschutzbehörde), Ausgleichsmaßnahme und Beschreibung des Grün- und Ausgleichskonzepts, Neue Gebäude, Bockerlbahn-radweg, Freiflächengestaltung, Ökokonto (Anlagen der Planung),

Kulturgüter

Bodendenkmäler (s.o.)



Stadtbauamt Landau a.d.Isar, den 05.04.2017


Den Bebauungsplanentwurf können Sie hier einsehen

Den Entwurf des Textteils können Sie hier einsehen

Den Maßnahmen- und Bestandsplan können Sie hier einsehen

Eine Gegenüberstellung mit dem Bebauungsplan Ehemaliges Dachziegelwerk Möding können Sie hier einsehen


Zurück zur Übersicht.