Amtliche Bekanntmachungen

Montag, 27.11.2017

Bebauungsplan "Altstadt Ost"



Bekanntmachung

Aufstellung des Bebauungsplanes „Altstadt Ost“ in Landau a.d.Isar


Der Bau- und Umweltausschuss der Stadt Landau a.d.Isar hat in der Sitzung vom 16.11.2017 beschlossen, den Bebauungsplan „Altstadt Ost“ aufzustellen. Gegenstand der Planung ist die bauliche Entwicklung entlang der Fleischgasse in geschlossener Form und die Entwicklung des Grünzugs entlang des Stadtgrabens.

Die Planungsfläche befindet sich auf den Grundstücken Flurnummern 143/3, 143, 144, 144/2, 146, 148/3, 148/2, 149, 151, 152/1, 152/2, 152, 154, 156, 158, 158/2, 160, 164, 166, 168, 170 und 173 der Gemarkung Landau. 

Der Entwurf des Bebauungsplans mit Begründung liegt gem. § 13 a i.V.m § 13 Abs. 2 und 3 i.V.m § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch beim Stadtbauamt, Zimmer 114, Marienplatz 2 in der Zeit
vom 05.12.2017 bis einschließlich 08.01.2018
während der allgemeinen Dienstzeiten zur Einsichtnahme aus.
Während dieses Zeitraums besteht die Gelegenheit, Bedenken und Anregungen vorzutragen sowie die Planung zu erörtern und sich dazu schriftlich oder zur Niederschrift zu äußern.

Nicht fristgemäß abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Ein Antrag nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, soweit mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Da es sich um einen Bebauungsplan zur Innenentwicklung handelt, wird von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4, von dem Umweltbericht nach § 2a, von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der zusammenfassenden Erklärung nach § 6 Abs. 5 Satz 3 und § 10 Abs. 4 Baugesetzbuch abgesehen.

Stadtbauamt Landau a.d.Isar, den 27.11.2017

Bebauungsplan

Zurück zur Übersicht.