Breitbanderschließung Stadt Landau an der Isar 1. Durchlauf durch das bayerische Förderverfahren

Bestandsaufnahme

Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.

Die Stadt Landau an der Isar hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.

Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt.

Downloads

Markterkundung - Bekanntmachung

Markterkundung für einen Breitbandausbau

Die Stadt Landau an der Isar führt eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch.

Die Anfrage zur Markterkundung wird im nachfolgenden Dokument zum Download bereitgestellt.

Downloads

Markterkundung - Ergebnis

Ergebnis der Markterkundung Frist 12.03.2015 bis 08.05.2015
Die Stadt Landau an der Isar hat eine Markterkundung gemäß Breitbandrichtlinie – BbR durchgeführt.
Die Ergebnisse sind im nachfolgenden Dokument dargestellt.

Downloads

Auswahlverfahren - Bekanntmachung

Bekanntmachung der Auswahl eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGANetzes

Bekanntmachung der Auswahl eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes
Die Stadt Landau an der Isar führt ein Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Aus-
bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in einem von der Stadt definierten Erschließungsgebiet im Rahmen der
Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in in Bayern (BbR) durch.

Interkommunale Zusammenarbeit zwischen der Stadt Landau an der Isar und der Nachbarkommune Markt Eichendorf

Im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit wurde eine übergreifende Ausbauplanung der
teilnehmenden Kommunen erstellt. Es folgt ein zeitlich zwischen der Stadt Landau an der Isar und der
Nachbarkommune Markt Eichendorf abgestimmtes Auswahlverfahren. Auf das laufende Auswahlverfahren
der Nachbarkommune Markt Eichendorf wird verwiesen.

http://breitband.regensburg-it.de/eichendorf1

Die Unterlagen der Bekanntmachung werden über nachfolgendem Link bereitgestellt:

Downloads

Ausführungsabschnitte für den Breitbandausbau

I. Bauabschnitt (eigenwirtschaftlicher Ausbau der Deutschen Telekom AG) Die Deutsche Telekom AG baut zur Zeit eigenwirtschaftlich mehrere Stadtteile mit Breitband-Internetzugang aus. Der Abschluss dieser Arbeiten steht kurz bevor. Mit folgendem Link www.telekom.de/schneller können diese Ausbaugebiete eingesehen werden.

II. Bauabschnitt (staatlich geförderter Ausbau der Stadt Landau) Der Stadtrat hat in der Sitzung am 21. April 2016 den Auftrag für den geförderten Breitbandausbau vergeben. Die Förderanträge für diese Bereiche werden zur Zeit erstellt und dann anschließend bei der Regierung von Niederbayern zur Genehmigung eingereicht. Nach Eingang der Förderzusage kann der Auftrag unterschrieben werden. Das Telekommunikationsunternehmen hat dann 12 Monate Zeit den Ausbau auszuführen. In den Ausbaugebieten stehen dann ab Mitte bis Ende 2017 mindestens 30 MB/s an Datenübertragungsrate zur Verfügung. Die Ausbaubereiche können mit nachfolgendem Link eingesehen werden.

III. Bauabschnitt (staatlich geförderter Ausbau der Stadt Landau) In einem weiteren Bauabschnitt werden die restlichen Anwesen bis voraussichtlich 2018 mit schnellem Internet versorgt werden können. Die notwendigen Planungen werden hierzu zur Zeit erstellt und die Arbeiten anschließend öffentlich ausgeschrieben.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen unter der Tel. Nr.: 09951/955-0 (Stadtwerke Landau a.d.Isar) jederzeit gerne zur Verfügung.

Auswahlverfahren – Ergebnis

Die Stadt Landau an der Isar gibt mit nachfolgendem Dokument die vorgesehene Auswahlentscheidung zum Breitbandausbau bekannt.

Download

Stellungnahme zum Kooperationsvertrag

Der Kooperationsvertrag zum Breitbandausbau der Stadt Landau an der Isar entspricht in den relevanten Vertragsgrundlagen dem abgestimmten Mustervertrag (vgl. Nr. 5.8 BbR).
Mit beiliegendem Schreiben bestätigt die Stadt die Freigabe des Kooperationsvertrages im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR).

Download

Informationen zum Ausbaustand in Bayern Bayerisches Breitbandzentrum (Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat)

Am 02. November 2016 wurde der Vertrag zwischen der Stadt Landau und der Deutschen Telekom AG über den weiteren Ausbau des Breitbandnetzes unterzeichnet.

In den Lageplänen können die Ausbaubereiche eingesehen werden.

Dieser erste, vom Freistaat Bayern geförderte Abschnitt, muss laut Vertrag bis zum November 2017 abgeschlossen sein. In diesem Bereich stehen dann ab Ende 2017 30 - 50 MB/s zur Verfügung.