Leben in Landau

Hl.-Kreuz-Kirche

Seit 1805 ist die Heilig-Kreuz-Kirche die Friedhofskirche Landaus. Entstanden ist sie wohl in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts als Seelsorgkirche der nahen Ritterburg im Ortsteil Ahausen. Der ursprüngliche Baustil ist gotisch, allerdings kamen in der Barockzeit Attribute wie der Zwiebelturm und eine Flachdecke dazu. Der nördliche Seitenaltar ist der Zunft der Fischer und Schiffer gestiftet, Abbildungen der Heiligen Petrus und Nikolaus zeugen davon.