Leben in Landau

Volksfest

Das Landauer Volksfest findet stets am Wochenende von Peter und Paul, Ende Juni – Anfang Juli statt. Früher war da die Heuernte durch und die Getreideernte hatte noch nicht begonnen. Heute ist da meistens schönestes Frühsommer-Wetter. Zeit, sich auf dem Volksfest einen Steckerlfisch oder ein Brathendl zu gönnen.

Während jeder Niederbayer schwört, das Volksfest in seinem Ort sei das schönste überhaupt, haben die Landauer Fakten auf ihrer Seite: 1. Die Mischung aus Bekanntem und Neuem stimmt. 2. Die Festwiese ist groß genug für Abwechslung aber doch übersichtlich. 3. Am Anfang der Volksfest-Saison sind Schausteller und Fieranten gut gelaunt. 4. Der Sonntag- und Dienstagnachmittag gehören den Familien. Spätestens ab 20 Uhr ist der Banknachbar im Festzelt auch Landauer. 5. Versuchen Sie, „Landauer Volksfest“ auszusprechen ohne zu lächeln. Geht nicht. Oder Sie waren noch nie da.

  • Immer am Wochenende von „Peter und Paul“ (Ende Juni / Anfang Juli)
  • Dauert von Freitag bis Mittwoch
  • Eigene Volksfest-Homepage
  • Jedes zweite Jahr mit Isarschau Landau
  • Festwiese an der Harburger Straße
  • Kostenloser Stadtbus (Fahrplan per Handy abrufbar)