Leben in Landau

30. Pfälzer Weinfest

Immer an Christi Himmelfahrt, zum Vatertag, bekommen die Landauer Besuch aus der Partnerstadt Landau in der Pfalz. Die Pfälzer haben nur so früh im Jahr Zeit, später ist zu viel Arbeit im Weinberg. Aber dafür bringen sie jedes Jahr das Beste aus Küche und Keller mit und feiern mit den Bayern in deren guter Stube, dem Marienplatz.
Das Weinfest bietet sich für einen Besuch mit Freunden an: Nachdem jeder Wein aus den 0,2 l-Gläsern gekostet hat, teilt man sich eine oder zwei Flaschen. Dazu eine Portion Flammkuchen, Winzer-Steak oder gerne etwas Schmalzgebackenes, die deftige Küche dominiert. Das Weinfest hat etwas von einem Familientreffen, es findet seit 1987 statt und hat viel zu den guten Beziehungen zwischen Bayern und der Pfalz beigetragen.

  • Am Wochenende von Christi Himmelfahrt
  • Ausschank Pfälzer Qualitätsweine
  • Von Donnerstagmittag bis Sonntagabend
  • grün-weiße Kojen schützen die Gäste vor Sonne und Regen
  • Nachmittags Kinderprogramm
  • Abends Stimmungsmusik mit Band
  • Beliebt auch bei Radtouristen